New Order | Best of 81-16

Künstler | Musik | Best of
Spotify Deezer Soundcloud YouTube
YouTube

Höre und schaue diese Playliste auf die Plattformen oben an oder einfach mit den eingebetteten Player unten, ohne die Seite zu verlassen.

Trackliste


45 – New Order – People on the High Line – 2016
44 – New Order – Singularity – 2016
43 – New Order – Tutti Frutti – 2016
42 – New Order – Restless – 2015
40 – New Order – Ceremony – 2011
39 – New Order – Guilt Is a Useless Emotion – 2005
38 – New Order – Waiting for the Sirens Call – 2005
37 – New Order – Jetstream – 2005
36 – New Order – Krafty – 2005
34 – New Order – Here to Stay – 2002
32 – New Order – 60 Miles an Hour – 2001
31 – New Order – Crystal – 2001
29 – New Order – 1963 – 1995
27 – New Order – World (The Price of Love) – 1993
25 – New Order – Regret – 1993
22 – New Order – Round & Round – 1989
21 – New Order – Fine Time – 1988
20 – New Order – Blue Monday 1988 – 1988
19 – New Order – Touched by the Hand of God – 1987
18 – New Order – True Faith – 1987
17 – New Order – Bizarre Love Triangle – 1986
15 – New Order – Shellshock – 1986
12 – New Order – The Perfect Kiss – 1985
10 – New Order – Thieves Like Us – 1984
9 – New Order – Confusion – 1983
8 – New Order – Blue Monday – 1983
6 – New Order – Temptation – 1982
3 – New Order – Everything’s Gone Green – 1981
1 – New Order – Ceremony – 1981


ID

New Order | #neworder
(Bernard Sumner, Stephen Morris, Peter Hook, Gillian Gilbert, Phil Cunningham, Tom Chapman)
[1980-…], Manchester, Greater Manchester, Vereinigtes Königreich
Wiki#021

Biografie


New Order ist eine englische New-Wave- und Post-Punk-Band aus Manchester.

Bekannt wurde sie 1983 durch « Blue Monday », die bis heute als weltweit meistverkaufte Maxi-Single auf Vinyl gilt.

Die Band trat die Nachfolge von Joy Division an, deren Mitglieder damals vereinbart hatten, nicht mehr unter diesem Namen aufzutreten, falls ein Mitglied die Band verlassen sollte. Als sich im Mai 1980 der damalige Frontsänger Ian Curtis das Leben nahm, lösten die drei verbliebenen Bandmitglieder aus Respekt ihr Versprechen ein und formierten sich unter dem Namen New Order neu.
[Wikipedia]

Weiterlesen · Von Wikipedia, die kostenlose Enzyklopädie


Eingebettete Player

YouTube


Mehr Titel?

New Order - Blue Monday - 1983New Order - Zoom 81-16New Order - Reading Festival 1998Electronic - Zoom 88-99Joy Division - Best of 79-80

Mehr ” Best of “?

  • Talk Talk - Stories- the Dream Album-1982-1991 - (100_Open-80_Verdana-60-30)
    Talk Talk | Stories: the Dream Album: 1982-1991
  • John Legend - Best of 06-19
    John Legend | Best of 06-19 | 12+
  • Air - Best of 95-16
    Air | Best of 95-16
  • Shirley Bassey - Best of 56-07
    Shirley Bassey | Best of 56-07
  • Cigarettes After Sex - Best of 12-19
    Cigarettes After Sex | Best of 12-19 | 12+
  • James Brown - Best of 56-02
    James Brown | Best of 56-02 | 15+

Andere Wünsche?

Die komplette Kollektion der playlists ist über das Menü verfügbar.

Fehlt ein Titel? Einen Titel hinzufügen? Sende deine Anfrage an request@potoclips.com. Service ist nur für registrierte Potoclipers verfügbar.

Gute Session! Hab Spaß!