Queen | Best of 74-99

Künstler | Musik | Best of
Spotify Deezer Soundcloud YouTube
Spotify Deezer Soundcloud YouTube

Höre und schaue diese Playliste auf die Plattformen oben an oder einfach mit den eingebetteten Player unten, ohne die Seite zu verlassen.

Trackliste


68 – Queen – You Don’t Fool Me – 1996
67 – Queen – Return Trip (Let Me Live) – 1996
66 – Queen – Too Much Love Will Kill You – 1996
63 – Queen – Heaven for Everyone – 1995
60 – Queen – The Show Must Go On – 1991
52 – Queen – The Invisible Man – 1989
50 – Queen – I Want It All – 1989
49 – Queen – Who Wants to Live Forever [Live] – 1986
45 – Queen – A Kind of Magic – 1986
39 – Queen – It’s a Hard Life – 1984
38 – Queen – I Want to Break Free – 1984
37 – Queen – Radio Ga Ga – 1984
31 – Queen & David Bowie – Under Pressure – 1981
27 – Queen – Another One Bites the Dust – 1980
26 – Queen – Play the Game – 1980
25 – Queen – Save Me – 1980
23 – Queen – Crazy Little Thing Called Love – 1979
22 – Queen – We Will Rock You [Live] – 1979
19 – Queen – Don’t Stop Me Now – 1979
18 – Queen – Fat Bottomed Girls – 1978
17 – Queen – Bicycle Race – 1978
15 – Queen – Spread Your Wings – 1978
14 – Queen – Good Old Fashioned Lover Boy – 1977
13 – Queen – We Are the Champions – 1977
9 – Queen – Somebody to Love – 1976
8 – Queen – You’re My Best Friend – 1976
6 – Queen – Bohemian Rhapsody – 1975
4 – Queen – Killer Queen – 1974
3 – Queen – Seven Seas of Rhye – 1974
1 – Queen – Keep Yourself Alive – 1973


ID

Queen | #queen
(Brian May, Roger Taylor, Freddie Mercury, John Deacon)
[1970-…], London, Greater London, Vereinigtes Königreich
Wiki#043

Biografie


Queen ist eine im Jahr 1970 gegründete britische Rockband.

Ihre Besetzung mit Freddie Mercury, Brian May, Roger Taylor und John Deacon blieb mehr als zwei Jahrzehnte lang unverändert.

Die Musik der Gruppe ist durch große stilistische Vielfalt gekennzeichnet; alle vier Bandmitglieder waren wesentlich am Songwriting beteiligt. Zu Queens bekanntesten Liedern zählen das von Freddie Mercury komponierte « We Are the Champions », Brian Mays « We Will Rock You », John Deacons « Another One Bites the Dust » und Roger Taylors « Radio Ga Ga ». Die Mercury-Komposition « Bohemian Rhapsody » belegte sowohl 1975 als auch 1991 viele Wochen lang die Spitze der britischen Singlecharts. Für diesen Titel, der Ballade und operettenhaft überzeichnete Gesangskapriolen sowie Hardrock in einem Song vereint, produzierte die Band eines der frühesten erfolgreichen und stilprägenden Musikvideos.

Queens Karriere war kontinuierlich international erfolgreich: Sämtliche nach ihrem Durchbruch im Jahr 1974 veröffentlichten Studioalben erreichten in zumindest einem Land Platz eins der Charts. Mit circa 320 Millionen verkauften Tonträgern ist Queen eine der weltweit kommerziell erfolgreichsten Bands. In ihrer Heimat Großbritannien wurde allein ihr erstes Greatest-Hits-Album mehr als fünf Millionen Mal verkauft, was dort bislang unübertroffen ist. Mit mehr als 31 Millionen verkauften Exemplaren zählt Queens Greatest-Hits zu den weltweit meistverkauften Alben. Mit einem Verkauf von über sieben Millionen Einheiten ist « Another One Bites the Dust » die meistverkaufte Single der Band. Queen trat mehr als 700-mal live auf.
[Wikipedia]

Weiterlesen · Von Wikipedia, die kostenlose Enzyklopädie


Eingebettete Player

YouTube


Mehr “ Best of „?

  • The Trash Can Sinatras - Best of 90-19
    The Trash Can Sinatras | Best of 90-20
  • Working Men's Club - Best of 19-20
    Working Men’s Club | Best of 19-20
  • Jacqui Abbott - Best of 94-20
    Jacqui Abbott | Best of 94-20
  • Briana Corrigan - Best of 89-15
    Briana Corrigan | Best of 89-15
  • Paul Heaton & Jacqui Abbott - Best of 14-20
    Paul Heaton & Jacqui Abbott | Best of 14-20
  • Dave Hemingway - Best of 89-06
    Dave Hemingway | Best of 89-06

Andere Wünsche?

Die komplette Kollektion der playlists ist über das Menü verfügbar.

Fehlt ein Titel? Einen Titel hinzufügen? Sende deine Anfrage an request@potoclips.com. Service ist nur für registrierte Potoclipers verfügbar.

Gute Session! Hab Spaß!