The Lumineers | Live in New Orleans ’12

Künstler | Musik | Konzert
Spotify Deezer Soundcloud YouTube
YouTube

Höre und schaue diese Playliste auf die Plattformen oben an oder einfach mit den eingebetteten Player unten, ohne die Seite zu verlassen.

Trackliste


1 – The Lumineers – Flowers In Your Hair [Live] – 2012
2 – The Lumineers – Charlie Boy [Live] – 2012
3 – The Lumineers – Ho Hey [Live] – 2012
4 – The Lumineers – Dead Sea [Live] – 2012
5 – The Lumineers – Slow It Down [Live] – 2012
6 – The Lumineers – Classy Girls [Live] – 2012
7 – The Lumineers – Elouise [Live] – 2012
8 – The Lumineers – Stubborn Love [Live] – 2012


ID

The Lumineers | #thelumineers
(Wesley Schultz, Jeremiah Fraites, Neyla Pekarek, Maxwell)
[2002-…], Denver, CO, Vereinigte Staaten

Biografie


The Lumineers sind eine dreiköpfige US-amerikanische Folk-Rock-Band aus Denver, Colorado.

Die Gruppe wurde 2002 von dem Gitarristen und Sänger Wesley Schultz und dem Schlagzeuger Jeremiah Fraites gegründet. Die beiden wuchsen in Ramsey, New Jersey auf und hatten bereits vorher in verschiedenen Bands gespielt. Schultz war der beste Freund von Fraites älterem Bruder Joshua gewesen, der mit 19 Jahren an einer Überdosis Rauschgift gestorben war. Gemeinsam verarbeiteten sie das Erlebnis musikalisch und traten im Raum New York auf.

Nachdem ihnen das Leben in der Ostküstenmetropole zu teuer geworden war und sie nach Denver umgezogen waren, suchten sie nach jemandem, der sie mit dem Cello unterstützen konnte. Sie fanden Neyla Pekarek, die eine klassische Ausbildung an mehreren Instrumenten hat, und bildeten von da an ein Trio. Ihre ersten Auftritte hatten sie auf der Nachwuchsbühne des Meadowlark-Clubs und sie entwickelten nach ihren eigenen in Richtung Folk-Rock und Americana gehenden Stil. Eine erste Demo-EP stellten sie 2009 fertig, eine zweite produzierten sie zwei Jahre später und gingen auf USA-Tour.

Ihren Durchbruch hatten sie Ende 2011, als ihr Song Ho Hey in der TV-Serie Hart of Dixie verwendet wurde. Sie schlossen einen Plattenvertrag mit Dualtone Records und veröffentlichten im April 2012 ihr Debütalbum The Lumineers. Es stieg auf Platz 77 der US-Albumcharts ein und nach Veröffentlichung Ho Hey als Single stieg es bis zum September auf Platz 11. Die Single erreichte Platz 13 und Platin-Status.

Nach einer ausverkauften Clubtour in den USA und einem Auftritt bei SXSW kamen sie als Vorband von The Civil Wars im Herbst nach Europa und spielten auch eigene Shows in Deutschland. Single und Album wurden ab Oktober in Europa veröffentlicht und sie waren damit erst in England, später auch in vielen anderen Ländern in den Charts erfolgreich.
[Wikipedia]

Weiterlesen · Von Wikipedia, die kostenlose Enzyklopädie


Stellen Sie sich einen unwahrscheinlichen Road Trip vor mit Bruce Springsteen am Steuer, Mumford & Sons als Beifahrer und Jeff Buckley geduldig auf dem Hintersitz. In Ihrem Geländewagen fahren Sie durch rötliche Wüsten und träumen vom grossen Abenteuer. Diesen Folk-Eindruck vermittelt The Lumineers. Mit Koffern voller karierten Hemden und Kompositionen mit akustischen Höhenflügen verstrahlt dieses amerikanische Trio positive Energie sowohl in seinen ausgeprägten Rhythmen als auch seinen Texten mit zärtlichen Worten. Die tief betroffenen himmlischen Vagabunden strömen unendlich viel menschliche Wärme aus. Mit Mandoline und Klavier als Waffen gegen schlechte Laune berauschen sie mit kommunikativer Euphorie auf den endlosen Strassen Richtung Colorado.
[Paléo 2016]

Weiterlesen · Von Paléo Festival


Eingebettete Player

YouTube


Mehr Titel?

Live in New Orleans '12The Lumineers - Zoom 11-16

Mehr Konzerte ?

  • Kylie Minogue - Concert Kiss Me Once Tour- Live @iTunes Festival 2014
    Kylie Minogue | Konzert Kiss Me Once Tour: Live @ iTunes Festival ’14
  • Bruce Springsteen - Concert Rockin' Live From Italy 1993
    Bruce Springsteen | Concert 1992–1993 World Tour: Rockin’ Live From Italy 1993
  • Live in New Orleans '12
    The Lumineers | Live in New Orleans ’12
  • Jeanne Added - Concert Radiate Tour- Live @ Stereolux 2018
    Jeanne Added | Konzert Radiate Tour: Live @ Stereolux ’18
  • Orelsan - Concert au Zenith 2012
    OrelSan | Konzert Chant des Sirènes Tour: Live im Zenith ’12 | 15+
  • Dominique A. - Concert en Solo aux Bouffes du Nord 2004
    Dominique A. | Konzert Tout Sera Comme Avant Tour: En Solo @ Bouffes du Nord ’04
  • Yann Tiersen - Concert L'Absente Tour- Live @ Les Eurockéennes de Belfort 2001
    Yann Tiersen | Konzert L’Absente Tour: Live @ Eurockéennes de Belfort Festival ’01
  • Hall & Oates - Rock 'n' Soul Live 1983
    Daryl Hall & John Oates | Konzert H2O Tour: Rock n’ Soul Live ’83
  • Kylie Minogue - Concert Kylie Christmas Tour- Live at the Royal Albert Hall - 2015
    Kylie Minogue | Konzert Kylie Christmas: Live From the Royal Albert Hall ’15
  • The Dead Weather - Live at Montreux Jazz Festival 2010
    The Dead Weather | Konzert Live @ Montreux Jazz Festival 2010
  • Muse - Drones Festivals Tour
    Muse | Konzert Drones Festivals Tour: Live at Les Vieilles Charrues Festival ’15
  • U2 - Live at Red Docks: Under a Blood Red Sky 1983
    U2 | Konzert War Tour: Live at Red Rocks – Under a Blood Red Sky ’83

Andere Wünsche?

Die komplette Kollektion der playlists ist über das Menü verfügbar.

Fehlt ein Titel? Einen Titel hinzufügen? Sende deine Anfrage an request@potoclips.com. Service ist nur für registrierte Potoclipers verfügbar.

Gute Session! Hab Spaß!