Talking Heads | Best of 77-88


Allgemeines Publikum (FSK 0)


Verfügbare Formate

Format
Qualität
Deezer

•••••

Qobuz

•••••

Sound...

•••••

Spotify

•••••

Format
Qualität
YouTube

•••••

Dailym...

•••••

Vimeo

•••••

Tidal

•••••

Öffne die Playlist mit dem gewünschten Format, oder spiele sie hier mit seinem eingebetteten Player ab.

BESCHREIBUNG
KÜNSTLER | MUSIK | BEST OF

TALKING HEADS

1977 ~ 1988

TRACKLISTE

36 ▸ Talking Heads - Lifetime Piling Up - 1992 • 
35 ▸ Talking Heads - Sax and Violins - 1988 • 
33 ▸ Talking Heads - (Nothing But) Flowers - 1988 • 
32 ▸ Talking Heads - Blind - 1988 • 
31 ▸ Talking Heads - Radio Head - 1987 • 
30 ▸ Talking Heads - Puzzlin' Evidence - 1986 • 
29 ▸ Talking Heads - Wild Wild Life - 1986 • 
28 ▸ Talking Heads - Love for Sale - 1986 • 
27 ▸ Talking Heads - Stay Up Late - 1985 • 
26 ▸ Talking Heads - And She Was - 1985 • 
25 ▸ Talking Heads - The Lady Don't Mind - 1985 • 
24 ▸ Talking Heads - Road to Nowhere - 1985 • 
22 ▸ Talking Heads - This Must Be the Place (Naive Melody) - 1983 • 
19 ▸ Talking Heads - Burning Down the House - 1983 • 
17 ▸ Talking Heads - Life During Wartime [Live] - 1982 • 
16 ▸ Talking Heads - Once in a Lifetime - 1981 • 
15 ▸ Talking Heads - Crosseyed and Painless - 1981 • 
14 ▸ Talking Heads - Born Under Punches (The Heat Goes On) - 1980 • 
13 ▸ Talking Heads - The Great Curves - 1980 • 
12 ▸ Talking Heads - Houses in Motion - 1980 • 
11 ▸ Talking Heads - Cities - 1980 • 
07 ▸ Talking Heads - Take Me to the River - 1978 • 
04 ▸ Talking Heads - Psycho Killer - 1977 •
31 ▸ Talking Heads - Radio Head - 1987 • 
30 ▸ Talking Heads - Puzzlin' Evidence - 1986 • 
14 ▸ Talking Heads - Born Under Punches (The Heat Goes On) - 1980 • 
13 ▸ Talking Heads - The Great Curves - 1980 • 
12 ▸ Talking Heads - Houses in Motion - 1980 • 
11 ▸ Talking Heads - Cities - 1980 • 
07 ▸ Talking Heads - Take Me to the River - 1978 •

KÜNSTLER

Talking Heads

(David Byrne, Chris Frantz, Tina Weymouth, Jerry Harrison)
[1975-1991], New York, NY, Vereinigte Staaten

#talkingheads #davidbyrne

· Biografie

Die Talking Heads waren eine US-amerikanische Rockband aus New York, die zu den bekanntesten und erfolgreichsten Vertretern der amerikanischen Post-Punk- und New Wave-Bewegung der 1980er Jahre gezählt werden.

Im Dezember 1991 erklärte David Byrne die Talking Heads ohne Rücksprache mit den übrigen Bandmitgliedern für aufgelöst. Dieser Umstand führte dazu, dass das Verhältnis von Chris Frantz, Jerry Harrison und Tina Weymouth einerseits und David Byrne andererseits empfindlich gestört wurde und sich die ehemaligen Bandmitglieder noch Jahre später mit gegenseitigen Vorwürfen überzogen. Frantz, Harrison und Weymouth, die fortan in der Band The Heads (eine Anspielung auf den Namen ihrer alten Gruppe) spielten und 1996 das – sowohl künstlerisch als auch kommerziell enttäuschende – Album No Talking Just Head veröffentlichten, hatten einen Rechtsstreit mit Byrne auszutragen, da dieser den Gebrauch des neuen Bandnamens untersagen lassen wollte. Darüber hinaus gab es auch Streitfälle über Tantiemenrechte. Jerry Harrison arbeitet inzwischen als Produzent.

Weiterlesen · Von Wikipedia, die kostenlose Enzyklopädie

-


WELCHES FORMAT?


Audio

Deezer



Soundcloud



Spotify


-


Video

YouTube


-


FÜR WELCHES PUBLIKUM?

Empfohlene Publikum...


Allgemeines Publikum (FSK 0)


Geeignet für alle.

-


DU WIRST AUCH MÖGEN...


Verwandte Playlists...

-


DU KÖNNTEST MÖGEN...


Kürzlich veröffentlicht...

-


© Potoclips.com