Temples | Best of 12-17

Künstler | Musik | Best of
Spotify Deezer Soundcloud YouTube
YouTube

Höre und schaue diese Playliste auf die Plattformen oben an oder einfach mit den eingebetteten Player unten, ohne die Seite zu verlassen.

Trackliste


8 – Temples – Strange or Be Forgotten – 2017
7 – Temples – Certainty – 2016
6 – Temples – The Golden Throne – 2016
5 – Temples – Mesmerise – 2014
4 – Temples – Keep in the Dark – 2013
3 – Temples – Prisms – 2013
2 – Temples – Colours to Life – 2013
1 – Temples – Shelter Song – 2012


ID

Temples | #temples
(James Edward Bagshaw, Thomas Edison Warmsley, Sam Toms, Adam Smith)
[2012-…], Kettering, Northamptonshire, Vereinigtes Königreich

Biografie


Temples ist eine britische Rockband, deren Musik sich dem Genre des Psychedelic Rock zuordnen lässt und die sich am Pop der 1960er Jahre orientiert.

Die Band bildete sich Mitte 2012 ursprünglich als Heimstudio-Projekt. Bagshaw und Warmsley kannten sich bereits seit langem, da sie rivalisierenden Jugendbanden in ihrer Heimatstadt Kettering angehörten.

Mit ihm veröffentlichten sie die Debüt-Single Shelter Song im November 2012. Die Band spielte zunächst auf großen Musikfestivals in Großbritannien sowie Europa. Im Oktober 2013 unternahm sie eine Tour durch Großbritannien und tourte 2014 durch Europa, Nordamerika sowie Australien. Erste Auftritte im US-Fernsehen erfolgten 2014 in der Late-Night-Show The Tonight Show Starring Jimmy Fallon und der The Ellen DeGeneres Show.

2015 stellte die Band zwei neue Songs live vor und bestätigte, dass sie an einem neuen Album arbeitet.
[Wikipedia]

Weiterlesen · Von Wikipedia, die kostenlose Enzyklopädie


BA-ROCK MIT PSYCHE-MUSTERN
Alle zehn Jahre wird das Ende des Rock angekündigt. Es wird uns weisgemacht, es handle sich dabei um einen Stil einer anderen Epoche und keine neue Gruppe sei mehr in der Lage, Leidenschaften wie damals auszulösen. Und dennoch erhebt sich der Rock alle zehn Jahre wieder aus seiner Asche. Im psychedelischen Register ist Temples eines der schönsten Beispiele dafür. Diese vom Rock der 60er und 70er beeinflussten vier Engländer lassen erhabene Gitarre-Loops, stimmliche Höhenflüge voller Reverb und beherrschte Synthes in einem raffinierten und gepflegten Vintage-Ambiente wieder auferstehen. In der reinsten Tradition eines Stils Pink Floyd zur Zeit Syd Barrets, eine grossartige Einladung auf einen berauschenden und zeitlosen psychedelischen Trip.
[Paléo 2017]

Weiterlesen · Von Paléo Festival


Eingebettete Player

YouTube


Mehr Titel?

Temples - Best of 12-17Temples - Concert Live Musiques en Stock 16

Mehr ” Best of “?

  • Elephanz - Best of 11-18
    Elephanz | Best of 11-18
  • Ryuichi Sakamoto - Best of 80-19
    Ryuichi Sakamoto | Best of 80-19
  • Japan - Best of 78-83
    Japan | Best of 78-83
  • David Sylvian - Best of 82-13
    David Sylvian | Best of 82-13
  • Yelle - Best of 06-17
    Yelle | Best of 06-18
  • La Chica - Best of 15-19
    La Chica | Best of 15-19

Andere Wünsche?

Die komplette Kollektion der playlists ist über das Menü verfügbar.

Fehlt ein Titel? Einen Titel hinzufügen? Sende deine Anfrage an request@potoclips.com. Service ist nur für registrierte Potoclipers verfügbar.

Gute Session! Hab Spaß!

boardboardboardboard