Portishead | Konzert Portishead Tour: Live at Roseland NYC ’97

Künstler | Musik | Konzert
Spotify Deezer Soundcloud YouTube
Spotify Deezer Soundcloud YouTube

Höre und schaue diese Playliste auf die Plattformen oben an oder einfach mit den eingebetteten Player unten, ohne die Seite zu verlassen.

Trackliste


01 – Portishead – Humming [Live] – 1997
02 – Portishead – Cowboys [Live] – 1997
03 – Portishead – All Mine [Live] – 1997
04 – Portishead – Half Day Closing [Live] – 1997
05 – Portishead – Over [Live] – 1997
06 – Portishead – Only You [Live] – 1997
07 – Portishead – Seven Months [Live] – 1997
08 – Portishead – Numb [Live] – 1997
09 – Portishead – Undenied [Live] – 1997
10 – Portishead – Mysterons [Live] – 1997
11 – Portishead – Sour Times [Live] – 1997
12 – Portishead – Elysium [Live] – 1997
13 – Portishead – Glory Box [Live] – 1997
14 – Portishead – Roads [Live] – 1997
15 – Portishead – Strangers [Live] – 1997
16 – Portishead – Western Eyes* [Live] – 1997
17 – Portishead – Road Trip (Hazel Grian) [Short Film] – 1997
18 – Portishead – Wandering Star [Short Film] – 1997
19 – Portishead – To Kill a Dead Man (Alexander Hemming) [Short Film] – 1994


ID

Portishead | #portishead
(Geoff Barrow, Beth Gibbons, Adrian Utley, Dave McDonald)
[1991-…], Bristol, City of Bristol, Vereinigtes Königreich

Biografie


Portishead ist eine britische Trip-Hop-Band.

Das Debüt-Album Dummy erschien im Oktober 1994, erreichte Platz 2 der UK-Album-Charts und erhielt den Mercury Music Prize für das beste Album des Jahres. Der Rolling Stone führt dieses Album in der Liste der 500 besten Alben aller Zeiten auf.

Roseland NYC Live ist ein Livealbum von Portishead. Es erschien 1998 und ist das bisher einzige Live-Album der Band. Nach ihrem zweiten, selbstbetitelten Album Portishead von 1997 ging die Band auf Tour und entschied sich, ein Live-Album aufzunehmen. Der Großteil der Songs wurde am 24. Juli 1997 im Roseland Ballroom in New York City aufgenommen, das Video besteht ausschließlich aus Aufnahmen von dort. Für die CD wurden zwei Songs von anderen Auftritten hinzugenommen (Sour Times: 1. April 1998, Warfield Theater in San Francisco; Roads: 3. Juli 1998, Quart Festival in Kristiansand, Norwegen). Begleitet wurde die Band von einem 35-köpfigen Symphonieorchester.
[Wikipedia]

Weiterlesen · Von Wikipedia, die kostenlose Enzyklopädie


Eingebettete Player

Spotify

Deezer

YouTube


Mehr Titel?

Portishead - Best of 94-09Portishead - Concert Roseland New York 1997Portishead - Roseland NYC Live

Mehr Konzerte ?

  • U2 - Innocence + Experience-Tour 2015
    U2 | Konzert Innocence+Experience Tour Paris ’15
  • Bruce Springsteen - Concert In Concert/MTV Plugged
    Bruce Springsteen | Konzert In Concert MTV Plugged ’92
  • The-Matt-Johnson-1990
    The The (Matt Johnson) | Konzert Versus the World Tour: Live at London’s Royal Albert Hall ’90
  • Muse - Concert Live at Le Trabendo 2003
    Muse | Konzert Absolution Tour: Live im Le Trabendo ’03
  • Talk Talk - Live at Montreux 1986
    Talk Talk | Concert The Colour of Spring Tour: Live at Montreux Jazz ’86
  • U2 - Elevation Tour 2001- Live From Boston
    U2 | Konzert Elevation Tour: Live From Boston ’01
  • The White Stripes - Concert Under Blackpool Lights 2004
    The White Stripes | Under Blackpool Lights: Live at the Empress Ballroom ’04
  • France Gall - Concert Bercy 1993
    France Gall | Konzert “Simple Je”: Live @ Bercy ’93
  • Robbie Williams - Live at the Royal Albert Hall '01
    Robbie Williams | Live at the Royal Albert Hall ’01
  • The White Stripes - Concert Live Under Amazonian Lights 2005
    The White Stripes | Konzert Live Under Amazonian Lights ’05
  • Jack White | Concert Live at The Fonda Theatre 2014
  • Owen Pallett - Concert Live at Massey Hall 2015
    Owen Pallett | Konzert Live at Massey Hall ’15

Andere Wünsche?

Die komplette Kollektion der playlists ist über das Menü verfügbar.

Fehlt ein Titel? Einen Titel hinzufügen? Sende deine Anfrage an request@potoclips.com. Service ist nur für registrierte Potoclipers verfügbar.

Gute Session! Hab Spaß!