Jean-Michel Jarre | Zoom 77-15

Eine Auswahl der besten Titel
ID
Jean-Michel Jarre | #jeanmicheljarre |
(Jean-Michel André Jarre)
[1948-…], Lyon, Rhône-Alpes, Frankreich |
Wiki#153 |

Biografie
Jean-Michel Jarre, eigentlich Jean-Michel André Jarre, ist ein französischer Musiker, Komponist und Musikproduzent.

Unter dem Einfluss von Pierre Schaeffer entstanden ab Anfang der 1970er Jahre Kompositionen für den Synthesizer, die als wegbereitend für die elektronische Musik gelten.

Im Laufe seiner Karriere verkaufte Jarre weltweit etwa 80 Millionen Tonträger. Wiederholt visualisierte er seine Musik in von ihm konzipierten Mega-Konzerten.
[Wikipedia]

Gute Session ! Hab Spass !

Inhalt
41 – Jean-Michel Jarre & M83 – Glory – 2015
32 – Jean-Michel Jarre – Oxygene [Part. 8] – 1997
28 – Jean-Michel Jarre – Chronologie [Part. 4] – 1993
23 – Jean-Michel Jarre – Calypso – 1990
16 – Jean-Michel Jarre – Rendez-Vous [Part. 4] – 1986
15 – Jean-Michel Jarre – Zoolookologie – 1985
14 – Jean-Michel Jarre – Zoolook – 1984
13 – Jean-Michel Jarre – Souvenir de Chine – 1982
12 – Jean-Michel Jarre – Orient Express – 1982
10 – Jean-Michel Jarre – Magnetic Fields (Chants Magnétiques) [Part. 2] – 1981
7 – Jean-Michel Jarre – Equinoxe [Part. 5] – 1979
6 – Jean-Michel Jarre – Equinoxe [Part. 4] – 1979
5 – Jean-Michel Jarre – Oxygene [Part. 4] – 1977
Verfügbar auf
Video Modus
YouTube
YouTube
Mehr Titel ?
Die komplette Kollektion der Titel ist nur auf Anfrage verfügbar.

Fehlt ein Titel? Einen Titel hinzufügen? Sende deine Anfrage. Service ist nur für registrierte Nutzer verfügbar. | request@potoclips.com |

Eingebettete Player
YouTube