Elton John | Zoom 68-90

Eine Auswahl der besten Titel
ID
Elton John | #eltonjohndotcom |
[1947-…], Pinner, Greater London, Vereinigtes Königreich |
Wiki#047 |

Biografie
Sir Elton Hercules John, geboren als Reginald Kenneth Dwight, ist ein britischer Sänger, Komponist und Pianist.

Mit ungefähr 450 Millionen verkauften Tonträgern zählt er zu den Interpreten mit den meistverkauften Tonträgern. Sein Repertoire reicht von Balladen über Rock- und Rock-’n’-Roll-Titel bis hin zu gospelartigen Blues- und Boogie-Nummern.
[Wikipedia]

Weiterlesen · Von Wikipedia, die kostenlose Enzyklopädie

In den 1970er Jahren debütierte ein Künstler, der über alle Generationen und Epochen hinweg zu einer Legende werden sollte. Innerhalb von vier Jahrzehnten hat sich Elton John zum unbestrittenen Prinzen des britischen Pop aufgeschwungen. Seine bekanntesten Stücke sind zu weltumspannenden Hits geworden, so wie beispielweise “Don’t Go Breaking My Heart” oder “Sorry Seems to be the Hardest Word”. Sir Elton John, nach wie vor in Begleitung des Komponisten Bernie Taupin, mit dem zusammen er seit 46 Jahren seine Songs schreibt, hat 2013 sein 31. Solo-Album “The Diving Board” herausgegeben. Ohne aus den Codes des Genres auszubrechen, reiht sich dieses perfekt ein in die Karriere eines Künstlers, dessen Talent nicht mehr bewiesen werden muss.
[Paléo 2014]

Gute Session ! Hab Spass !

Inhalt
108 – Elton John – You Gotta Love Someone – 1990
107 – Elton John – Club at the End of the Street – 1990
106 – Elton John – Whispers – 1990
105 – Elton John – Sacrifice – 1990
100 – Elton John – A Word in Spanish – 1988
98 – Elton John – I Don’t Wanna Go On With You Like That – 1988
89 – Elton John – Nikita – 1985
84 – Elton John – Who Wears These Shoes – 1984
83 – Elton John – Passengers – 1984
82 – Elton John – Sad Songs (Say So Much) – 1984
78 – Elton John – I’m Still Standing – 1983
77 – Elton John – I Guess That’s Why They Call It the Blues – 1983
70 – Elton John – Blue Eyes – 1982
68 – Elton John – Chloe – 1981
67 – Elton John – Nobody Wins – 1981
63 – Elton John & France Gall – Donner Pour Donner – 1980
52 – Elton John – Are You Ready for Love? (Parts 1 & 2) – 1979
51 – Elton John – Song for Guy – 1978
50 – Elton John – Part Time Love – 1978
42 – Elton John – Sorry Seems to Be the Hardest Word – 1976
41 – Elton John & Kiki Dee – Don’t Go Breaking My Heart – 1976
34 – Elton John – Philadelphia Freedom – 1975
25 – Elton John – Step Into Christmas – 1973
17 – Elton John – Rocket Man (I Think It’s Going to Be a Long Long Time) – 1972
12 – Elton John – Take Me to the Pilot – 1971
8 – Elton John – Your Song – 1970
1 – Elton John – I’ve Been Loving You – 1968
Verfügbar auf
Audio Modus
Spotify Deezer
Spotify Deezer
Video Modus
YouTube
YouTube
Mehr Titel ?
Die komplette Kollektion der Titel ist nur auf Anfrage verfügbar.

Fehlt ein Titel? Einen Titel hinzufügen? Sende deine Anfrage. Service ist nur für registrierte Nutzer verfügbar. | request@potoclips.com |

Eingebettete Player
YouTube


Spotify
Deezer